Termine
I-Serv
Downloads

News & Aktuelles

Zurzeit sind keine Nachrichten vorhanden.

ZAP - es geht weiter

Info für die Klassen 10abc

Die mündlichen Prüfungen stehen für unsere Absolventen an und dazu müsst Ihr schon jetzt ein paar Dinge beachten.

Ihr bekommt am 24.04., am ersten Schultag nach den Ferien, einen Anmeldebogen. Damit meldet Ihr Euch offiziell mit einem Fach Eurer Wahl zur mündlichen Prüfung an. Jedes Nebenfach, das in diesem Schuljahr unterrichtet wurde, kann Prüfungsfach sein, wenn die unterrichtenden Lehrer einverstanden sind. 

1. Denkt deshalb bereits jetzt über ein geeignetes Fach nach.

2. Sprecht Eure Lehrer unbedingt persönlich an.

3. Gebt die Anmeldung bis Freitag, 12.05., 13 Uhr wieder beim Klassenlehrer ab. 

Bei Fragen oder Problemen können Euch die Klassenlehrer oder die Schulleitung jederzeit helfen.

Fragt uns gern, bevor etwas schief geht.

 

Zeitzeuge in der EMR

Am 23.03.2017 hatte die Klasse 9a Besuch im Geschichtsunterricht. Herr Schröder aus Bissendorf stand für 2 Unterrichtsstunden als Zeitzeuge für die Zeit des Nationalsozialismus zur Verfügung. Es kamen jede Menge Fragen aus der Klasse – wann hat man im Geschichtsunterricht schon mal die Möglichkeit eine Person zu befragen, die einen Abschnitt Geschichte wirklich erlebt hat!!
Vielen Dank Herr Schröder.

Flohmarkt - Schulfest am 09.06.2017

Flohmarkt - Flohmarkt - Flohmarkt

Für unser Schulfest suchen wir dringend Gegenstände, die wir an unserem Flohmarktstand anbieten können. Bitte geben Sie Ihren Kindern für Sie nicht mehr Brauchbares mit und geben es im Sekretariat ab. 

Der Tag der offenen Tür an der EMR 2017 - ein volles Haus!

Am 17.03.2017 war es wieder so weit - die EMR hatte sich rausgeputzt und mit vielen spannenden und actionreichen Projekten und Ausstellungen interessierte Grundschüler und ihre Eltern gerufen - und viele haben den Ruf gehört.

SV beteiligt sich am Stadtputztag 2017

Auch in diesem Jahr beteiligte sich die Erich-Maria-Remarque-Realschule wiederholt an der großen Frühjahrsputz-Aktion der Stadt Osnabrück.  Ausgerüstet mit Handschuhen,  Zangen und Müllsäcken  und dem Regen zu Trotz befreiten die Schülervertreter der Schule am 20. März in den ersten beiden Stunden das Gelände um den Pappelgraben, Teile der August-Hölscher -Straße und der Kromschröderstraße sowie den eigenen Schulhof vom herumliegenden Müll.