Vertretungsplan
Termine
I-Serv
Downloads

News & Aktuelles

Zurzeit sind keine Nachrichten vorhanden.

Fachraumtrakt-Eröffnung & Schulfest

Am Freitag, den 09. Juni 2017 wurde der neue Fachraumtrakt feierlich eröffnet. Nach langer Bauphase sind nun alle Räume fertig und können von den Schülern und Lehrern genutzt werden. Vertreter der Stadt und der Landesschulbehörde konnten sich einen Eindruck der Räumlichkeiten verschaffen. 

Am Nachmittag stand dann das lang ersehnte Schulfest an. Von 15-18 Uhr konnten die Schüler und Gäste der EMR bei vielen tollen Aktionen mitmachen. 

Praktikumsausstellung der 9. Klassen

Am Donnerstag, dem 4 Mai 2017 war es wieder soweit. Um 17.00 Uhr startete die Praktikumsausstellung, die jedes Jahr vom 9. Jahrgang der Erich-Maria-Remarque-Realschule durchgeführt wird. Hier präsentieren die Schülerinnen und Schüler die Ergebnisse ihres Betriebspraktikums in Form von Plakaten und Praktikumsmappen und stellen die Berufe und Unternehmen vor, in denen sie erste Erfahrungen sammeln konnten.

Mit der EMR in Spanien

Neben Englisch und Französisch bietet die Erich-Maria-Remarque Realschule auch Spanisch als Fremdsprache im WPK an. Unter der Leitung von Frau Blasco-Gärtner fährt eben dieser WPK Spanisch im neunten Jahrgang nach Barcelona. Und jetzt ist es wieder so weit. Nach einer unerwartet langen Busfahrt kamen unsere Nachwuchs-Spanier mit ihren zwei Lehrerinnen Frau Hartke und Frau Blasco Gärtner in der spanischen Hafenstadt an.

Wir wünschen Euch viel Spaß beim Erkunden der Innenstadt, Gaudis Parc Güel und der Eisdielen. Bringt Sonne mit zurück in die EMR!

Klassenfahrt der 6b

Es ist so weit - unsere Klasse 6b fährt für drei Tage nach Bad Essen.

Wir wünschen Euch allen viel Spaß bei den Spielen mit KUBIKUS und im Schullandheim Bad Essen. Euren beiden Lehrerinnen wünschen wir zusätzlich nachts ausreichend Schlaf! Bis Mittwoch!

Zum petit déjeuner nach Liège

"Lohnt sich sowas?"

Diese Frage beantworteten abends um 22 Uhr die Schüler des WPK Französisch 7 und 8 eindeutig mit "Oui!". Zum Frühstück nach Belgien - hin und zurück an einem Tag, aber "nur so können die Schüler ihr gelerntes Wissen ausprobieren und anwenden.", sind die Lehrer der Französisch-Kurse überzeugt. Ein Menü zusammenstellen und in der gelernten Sprache ordern, in einer fremden Stadt zurechtfinden und nach dem Weg fragen, all das haben unsere Schüler mit ihren beiden Lehrern am Freitag ausgiebig erprobt. Vielen Dank an Frau Kotterba und Herrn Anik für so viel Einsatz!

"Oui!!!"