Vertretungsplan
Termine
I-Serv
Downloads

News & Aktuelles

Zurzeit sind keine Nachrichten vorhanden.

9.Klassen auf der Agritechnika

Unser Kooperationspartner, die Amazone-Werke, ermöglichte 19 Schülern der 9. Klassen einen Besuch der Agritechnika in Hannover. Sie ist die größte Landmaschinenmesse weltweit und findet alle 2 Jahre statt. In über 27 Hallen stellen fast 3000 Unternehmen ihre Produkte und Dienstleistungen vor. Wir waren natürlich schon mächtig gespannt auf ein interessantes Programm, das von den Amazone-Werken extra für die Kooperationsschulen organisiert wurde. 

Wahlen zum 3. Jugendparlament an der EMR-Realschule

Vom 24. bis zum  27. Oktober 2017 fanden in Osnabrück die Wahlen zum 3. Jugendparlament statt. Vom 24. bis zum 27. Oktober 2017 fanden in Osnabrück die Wahlen zum 3. Jugendparlament statt. Auch die Erich-Maria-Remarque-Realschule nahm an der Durchführung der Wahlen teil. Am 25.Oktober wurde der PC-Raum der Schule als ein Wahllokal mit einer Wahlkabine und einer Wahlurne ausgestattet und alle Schüler und Schülerinnen zwischen 14 und 19 Jahren durften ihre Stimmen für einen oder mehrere Kandidaten abgeben.

500 Jahre Reformation

Schüler und Schülerinnen des 9. Jahrgangs evangelische Religion haben gemeinsam mit Frau Pannen und dem Schulchor mit Frau Wellmann einen Gottesdienst zum Thema: Einer gegen alle: „hier stehe ich kann nicht anders“ vorbereitet. Ein Filmausschnitt zeigt Martin Luther, wie er seine 95 Thesen und Schriften verteidigt, sie nicht widerruft und standfest bleibt.

1200 € für unsere Palästina-AG von der Bürgerstiftung Osnabrück

Die Bürgerstiftung zeichnet unsere Palästina-AG aus und bedankt sich mit 1200 € für das intensive Engagement von Lehrkräften und Schülern! Dankeschön dafür!

Der Projektchor der EMR „On Tour“

Am 19.10.2017 fand die Festveranstaltung des Landesvertretertages des VNL/VDR (Verband niedersächsischer Lehrkräfte) im Hotel van der Valk in Melle statt. Der Chor der EMR Osnabrück hatte die einmalige Chance und ehrenvolle Aufgabe, diese Festveranstaltung musikalisch zu umrahmen.

Nach einem anstrengenden 6 stündigen Unterrichtsvormittag und  einem gemeinsamen Mittagessen mit anschließender Probe des Programms brachte uns der Bus endlich um 14.30 Uhr zum Hotel van der Valk. Lampenfieber wie auch grenzenlose Vorfreude begleiteten uns auf der halbstündigen Busfahrt.